Hallo BT Community,

ich habe eine Frage zum Thema "Treiber und Linux". Ich besitze einen Sony VAIO und das Problem ist, dass ich in Sachen Treiber auf Sony angewiesen bin. Zuerst dachte ich, dass diese Einschränkung nur durch die OEM besteht (Win Vista). Es stellte sich aber schnell raus, dass diese Einschränkung tiefer im System sitzen muss, ich tippe auf die Hardware selbst.
Jetzt war ich am Freitag bei einem Freund und Linuxfanatiker, der sehr viel Wissen besitzt. Irgendwie kamen wir auf dieses Thema und er vermutete, dass irgendwelche Treibersignaturen existieren, die der Windows Kernel (?) halt registriert und nur Treiber mit entsprechender Signatur installieren lässt. Als Beispiel wäre da mein Nvidia Grakatreiber. Von Sony der Treiber funktioniert, der Treiber von der Nvidia Seite erkennt die GraKa noch nicht einmal in der Installation und installiert deswegen erst gar nicht.
Jetzt zu Linux: Mein Freund meinte, dass halt Windows diese Signatur beachtet und Linux nicht, weshalb es mir auch möglich war, einen treiber für meine karte unter Linux zu installieren (weiß leider nicht mehr welcher es war). Nun wollte ich mal hier nachfragen, ob was an den Vermutungen von meinem Freund dran ist oder ob es andere Möglichkeiten gibt, mich von solchen Treibereinschränkungen unter Linux, speziell BT4 weil ich damit arbeiten will (habs noch nicht installiert, will das gleich erledigen), zu lösen.

Hoffe ihr versteht was ich meine und freu mich auf Antworten

Grüße