Nachdem BT4 aus den Paketquellen von Ubuntu 8.10 Interperid gebaut wurde

Code:
root@k3ops-schlepp:~# cat /etc/lsb-release
DISTRIB_ID=Ubuntu
DISTRIB_RELEASE=8.10
DISTRIB_CODENAME=intrepid
DISTRIB_DESCRIPTION="Ubuntu 8.10"
steht Compiz mit einem Treiber der 3D Hardware unterstützt für die Graka nix im weg.

Um die Stabilität des Systems nicht zu gefährden können die benötigten Pakete aus den Repos installiert werden. Ich werde zum Schluss auch noch ein Script beifügen wo ihr zwischen kwin (kde) und compiz (kde3) switchen könnt.

Pakete installieren
Code:
aptitude install compiz
aptitude install compiz-kde
aptitude install compizconfig-settings-manager
aptitude install fusion-icon 
Compiz aktivieren
Code:
compiz --replace &


Um nun zwischen den beiden Window-Manager switchen können kann folgendes Script verwendet werden und in den Panel integriert werden.

Script:
gtk-switch.sh
Nicht vergessen execute setzen ^^
chmod +x gtk-switch.sh

Code:
#!/bin/bash
pid=`ps --no-heading -C compiz.real | cut -d "?" -f1`;
if [ -n "$pid" ]; then
kwin --replace &
else
compiz --replace &
fi


Compiz-Einstellungen
Um auf die Compiz Einstellungen über eine Gui zugreifen zu können installierten wir das Paket Fusion-Icon. Das Programm kann über Alle Programme -> System -> Compiz Fusion Icon gestartet werden.
Es erscheint im Panel ein Symbol wo man ebenfalls die Window-Manager einstellen kann und über Settings Manager erreicht man alle Compiz Einstellungen.

Fusion-Icon


Compiz-Settings



Ich empfehle Compiz Fusion-Icon aus dem Autostart zu starten.
Code:
root@k3ops-schlepp:~/.kde3# cd /root/.kde3/Autostart/
root@k3ops-schlepp:~/.kde3/Autostart# kfmclient copy '/usr/share/applications/fusion-icon.desktop' .


Nun könnt ihr neben dem pentesting auch noch mit den Effekten rumspielen wenn ihr möchtet. Compiz benötigt natürlich mehr Grafikleistung, deswegen bei intensiveren "Rechenaufgaben" wo die Graka mit einbezogen wird vorher auf den Standard Window-Manager switchen.

Wer mit dem Window-Decorator nicht zufrieden bzw bugs auftreten sollten sollte Emerald installiert werden. (System/Grafikkarte abhängig)
Code:
aptitude install emerald
Über Fusion-Icon kann Emerald aktiviert werden. Ich empfehle in Kombination mit Compiz den GTK-Window Decorator oder eben Emerald zu verwenden. KDE4-Window Decorator wird nicht gehen ohne die KDE4-Base Pakete.

Grüsse K3ops