Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast
Results 11 to 20 of 23

Thread: Kann MACadresse von meinem WiFIadapter nicht ändern

  1. #11
    Just burned his ISO
    Join Date
    Nov 2009
    Posts
    12

    Default

    Quote Originally Posted by KMDave View Post
    Du hast meine Frage noch nicht beantwortet. Ausserdem, wieso willst du deine Macadresse aendern?

    ich möchte mit der anderen Macadresse meine Macfilter benuzten...
    deswegen möchte ich meine Macadresse ändern..

    wenn ich mit anderen Macadresse verwenden könnte,würde ich so viele Menschen finden,um diese System zu benutzen.

    ich kenne so viele Leute.Sie haben ar5007eg wie ich.

    wie kann ich windows driver bei Linux benutzen? weißt du?
    diese Frage ist genug für mich.

  2. #12
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Es wird nichts bringen, wenn du den Windows Treiber unter Linux verwendest.

    Und du hast immer noch nicht geschrieben wie du versuchst die Macadresse zu aendern und welche Fehlermeldung du erhaelst.
    Tiocfaidh ár lá

  3. #13
    Just burned his ISO
    Join Date
    Nov 2009
    Posts
    12

    Default

    Quote Originally Posted by KMDave View Post
    Es wird nichts bringen, wenn du den Windows Treiber unter Linux verwendest.

    Und du hast immer noch nicht geschrieben wie du versuchst die Macadresse zu aendern und welche Fehlermeldung du erhaelst.

    meine Problem ist,dass ich nicht mit anderen Macadresse meine Adaptor benutzen kann. das ist meine Problem
    normalerweise kann ich mit meiner normalen Macadresse unter Linux benutzen.
    problem ist das
    ich kann meine Macadress wechseln mit Macchanger. Bei spiel, macchanger -m 00:11:22:33:44:66 wifi0

    ich kann nicht 112233445566 benutzen. es funktioniert nicht...aber ich kann meine Adaptor mit meiner normalen Macadresse unter Linux so gut benutzen..
    ich hab dieses Problem unter xp gelebt... aber ich hab schön die neuen Treiber für meine Adaptor installiert ... jetzt lebe ich kein Problem unter XP

    ich kann meine Macadresse unter Linux mit keinem Problem wechseln. aber ich kann nicht benutzen. Problem ist das.

    Macchanger sagt nichts um die anderen Macadresse zu verwenden.
    ich kann wechseln. aber ich kann nicht benutzen.

  4. #14
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Hast du vor dem Benutzen von Macchanger das Interface auf Down gesetzt und danach wieder auf UP?
    Was zeigt dir ein ifconfig an?
    Tiocfaidh ár lá

  5. #15
    Just burned his ISO
    Join Date
    Nov 2009
    Posts
    12

    Default

    Quote Originally Posted by KMDave View Post
    Hast du vor dem Benutzen von Macchanger das Interface auf Down gesetzt und danach wieder auf UP?
    Was zeigt dir ein ifconfig an?
    Guck mal
    wegen Atheros erkennt system 2 verschiedene Sache.
    erste ath0
    zweite wifi0
    jetzt,was ich mache..
    ifconfig wifi0 down
    ifconfig ath0 down
    macchanger -m XX:XX:XX:XX:XX:XX
    macchanger -m XX:XX:XX:XX:XX:XX
    ifconfig wifi0 up
    ifconfig ath0 up

    ifconfig zeigt mir nichts..
    mit normalen Macadresse kann ich verbinden mit meiner DSL-modem.aber mit anderen Mac adresse kann ich nicht verbinden.
    wenn ich ath0 schließen möchte, kann ich nicht mit meiner DSL-modem verbinden. weil die Verbindungsprogramme meine WLAN-adaptor ohne ath0 nicht erkennen.

    wenn ich nur ath0 wechseln möchte,kann ich verbinden, weil wifi0 noch normale Macadresse hat. wenn ich nur wifi0 wechseln möchte, kann ich nicht verbinden, weil wifi0 anderen Macadresse hat.

  6. #16
    Junior Member cleguevara's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    97

    Default

    wenn du den ath_pci-treiber benutzt, brauchst du an wifi0 nichts zu ändern, da du dort wifi0 gar nicht als WLAN-Interface nutzen kannst. Lediglich die ath-Interfaces bieten WLAN-Funktionalität. Mittels
    Code:
     wlanconfig athX create wlandev wifi0 mode sta
    (wobei X z.B. 0, 1, 2 usw sein kann) kannst du neue virtuelle WLAN-Interfaces erstellen (ath0 ist defaultmäßig schon da).

    An diesen athX-Interfaces kannst du nun mittels macchanger die MACs ändern.

    Code:
    macchanger -m 00:02:DE:AD:BE:EF ath0
    Gib deinem Interface keine Adresse wie 11:22:33:44:55:66 (besser gesagt: allgemein kein "X1:" am Anfang... ist sonst ne Multicast/Broadcastadresse ...nimm stattdessen einfach immer 00 für das erste Byte).

    EDIT: Fehler korrigiert (hatte in der wlanconfig-zeile "mode managed" stehen, sollte aber "mode sta" sein)

  7. #17
    Just burned his ISO
    Join Date
    Nov 2009
    Posts
    12

    Default

    Quote Originally Posted by cleguevara View Post
    wenn du den ath_pci-treiber benutzt, brauchst du an wifi0 nichts zu ändern, da du dort wifi0 gar nicht als WLAN-Interface nutzen kannst. Lediglich die ath-Interfaces bieten WLAN-Funktionalität. Mittels
    Code:
     wlanconfig athX create wlandev wifi0 mode managed
    (wobei X z.B. 0, 1, 2 usw sein kann) kannst du neue virtuelle WLAN-Interfaces erstellen (ath0 ist defaultmäßig schon da).

    An diesen athX-Interfaces kannst du nun mittels macchanger die MACs ändern.

    Code:
    macchanger -m 00:02:DE:AD:BE:EF ath0
    Gib deinem Interface keine Adresse wie 11:22:33:44:55:66 (besser gesagt: allgemein kein "X1:" am Anfang... ist sonst ne Multicast/Broadcastadresse ...nimm stattdessen einfach immer 00 für das erste Byte).
    ich hab alle Macadressen einfach gesagt xxx oder 1122 wie das, aber ich habe eine Programme. es hat so viele normale Macadressen

    und ich hab dieses Ding probieren gemocht
    Code:
     wlanconfig athX create wlandev wifi0 mode managed
    ich bin nicht expert Linux-Benutzer
    deswegen hab ich im Internet etwas gefunden.
    wiki.ubuntuusers.de/WLAN/MadWifi
    kannst du mir diese Commands auf Backtrack erklären?

  8. #18
    Junior Member cleguevara's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    97

    Default

    1. starte backtrack
    2. folgendes in einer konsole ausführen:
    Code:
    ifconfig ath0 down
    macchanger -m XX:XX:XX:XX:XX:XX ath0
    ifconfig ath0 up
    ...fertig.

    Wichtig (da du den madwifi ath_pci-Treiber nutzt): lass wifi0 wie es ist; dort brauchst du nichts zu ändern. ath0 ist deine WLAN-Karte!

  9. #19
    Just burned his ISO
    Join Date
    Nov 2009
    Posts
    12

    Default

    Quote Originally Posted by cleguevara View Post
    1. starte backtrack
    2. folgendes in einer konsole ausführen:
    Code:
    ifconfig ath0 down
    macchanger -m XX:XX:XX:XX:XX:XX ath0
    ifconfig ath0 up
    ...fertig.

    Wichtig (da du den madwifi ath_pci-Treiber nutzt): lass wifi0 wie es ist; dort brauchst du nichts zu ändern. ath0 ist deine WLAN-Karte!
    man... ich hab dieses Stil schon probiert.. das funktioniert nicht..
    mit diesem Still kann ich wegen wifi0 mit normaler Macadresse verbinden.
    problem ist das verstehst du?


    ich bin nicht ein experte Linux-Benutzer,aber ich bin ein Computer-techniker
    windows ist ein Puppe für mich.
    ich kann so viele sache unter Linux probiert und ich hab schon pardus benutzt

  10. #20
    Junior Member cleguevara's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    97

    Default

    Ich glaube wir reden gerade vollkommen aneinander vorbei.
    Magst du bitte die Ausgabe von "iwconfig" und "lsmod | grep ath" posten?

Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •