Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 11

Thread: "Neustarten" & "Herunterfahren" Button

  1. #1
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    13

    Default "Neustarten" & "Herunterfahren" Button

    Hallo liebe deutsche Backtrack-Gemeinde,

    ich wollte mal Wissen, ob man z.B. den "neustarten" & "herunterfahren" Button ersetzen bzw. einbauen kann, da er ja anscheinend nicht vorhanden ist bei BT4 und ich keine Lust habe immer in der Konsole alles einzugeben.

    Gibt es da Möglichkeiten ?! Obwohl ich denke die gibt es auf jeden Fall, aber wer weiß WIE ?

  2. #2
    Junior Member
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    78

    Default

    versuch mal
    Code:
    apt-get --reinstall install kshutdown
    und hier steht noch was auf der Seite wie man das auch als normaler user realisieren kann:
    h x x p://wiki.ubuntuusers.de/Herunterfahren
    [COLOR="RoyalBlue"][SIZE="2"]Nought's had, all's spent, ... Where our desire is got without content
    [/COLOR][/SIZE]

  3. #3
    Member floyd's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    231

    Default

    Code:
    echo "shutdown -h now" > /root/shutdown.sh
    chmod +x /root/shutdown.sh
    Du solltest übrigens dich nur immer als root anmelden.
    Auswaertsspiel

  4. #4
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    13

    Default

    Quote Originally Posted by floyd View Post
    Code:
    echo "shutdown -h now" > /root/shutdown.sh
    chmod +x /root/shutdown.sh
    Der erste Befehl geht, beim zweiten kommt

    chmod: coannot access ´/root/shutdown.sh´:No such file or directory

  5. #5
    Member floyd's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    231

    Default

    Quote Originally Posted by Headhunter View Post
    Der erste Befehl geht, beim zweiten kommt
    Was unweigerlich bedeutet dass du die Finger lassen solltest von Backtrack. Backtrack ist keine Anfänger Distro.

    PS: Du machst Tippfehler beim Abschreiben der Fehlermeldung. Das hast du auch beim abschreiben meiner Kommandos gemacht. Oder du hast einfach meine letzte Nachricht nicht richtig gelesen. Basta
    Auswaertsspiel

  6. #6
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    13

    Default

    Quote Originally Posted by Headhunter View Post
    Der erste Befehl geht, beim zweiten kommt
    Und weil jetzt ein Buchstabe zuviel in der Fehlermeldung ist, willst du mir sagen, dass es nichts für mich ist ? Toller Typ.

    Ich habe definitiv NICHTS falsch gemacht, beim abschreiben DEINES BEFEHLS.

    Genau so wie er da steht.

    Und davon mal ab, was hast dass NACHRÜSTEN des "herunterfahen" Buttons mit den Kenntnissen von BT zu tun ?

  7. #7
    Member floyd's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    231

    Default

    Quote Originally Posted by Headhunter View Post
    Und weil jetzt ein Buchstabe zuviel in der Fehlermeldung ist, willst du mir sagen, dass es nichts für mich ist ? Toller Typ.

    Ich habe definitiv NICHTS falsch gemacht, beim abschreiben DEINES BEFEHLS.

    Genau so wie er da steht.

    Und davon mal ab, was hast dass NACHRÜSTEN des "herunterfahen" Buttons mit den Kenntnissen von BT zu tun ?
    Danke, meine Augen sind noch gut, die Grossbuchstaben kannst du dir sparen.

    Linux Kenntnisse, ohne die geht nichts. Und genau die fehlen dir.

    Wenn du den Befehl 1 zu 1 abgeschrieben hast dann hast du mein Post nicht richtig gelesen. Du musst root sein. Backtrack sollte mit dem user root verwendet werden.

    Siehst du die Datei auf deinem Desktop?
    Was passiert wenn du /root/shutdown.sh ausführst?
    Was passiert wenn du /root/shutdown.sh mit vi öffnest?
    Was passiert wenn du "shutdown -h now" (ohne die Anführungszeichen) auf der Konsole eingibst?
    Welche Ordner liegen im Verzeichnis /home/ ?
    Was liefert der Befehl whoami?
    Was liefert der Befehl id?
    Welche Backtrack Version benutzt du?
    Auswaertsspiel

  8. #8
    Junior Member
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    78

    Default

    Quote Originally Posted by floyd View Post
    Backtrack sollte mit dem user root verwendet werden.
    man sollte nie grafische programme als root laufen lassen und schon gar nicht in ubuntu based distributionen.
    backtrack hat das programm sudo und gksudo integriert mit dem man programme als root laufen lassen kann.
    ein bsp. wäre
    Code:
    sudo shutdown -h now
    [COLOR="RoyalBlue"][SIZE="2"]Nought's had, all's spent, ... Where our desire is got without content
    [/COLOR][/SIZE]

  9. #9
    Junior Member cleguevara's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    97

    Default

    Quote Originally Posted by h1jack~~d(^_^)b View Post
    ein bsp. wäre
    Code:
    sudo shutdown -h now
    nicht wenns n button aufm desktip sein soll ;-)

    dann wäre eher [code]gksu shutdown -h now[code]
    ...oder noch besser: gksu poweroff

    allerdings versteh ich bei der ganzen sache nicht, wo das Problem ist [Alt]+[F2] zu drücken und da eben den kram einzugeben... ne Konsole hat man ansonsten eh meistens irgendwo rumfliegen. ist IMHO schneller als erstmal mit der Maus auf'm Desktiop rumzurudern.

  10. #10
    Member floyd's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    231

    Default

    Quote Originally Posted by h1jack~~d(^_^)b View Post
    man sollte nie grafische programme als root laufen lassen und schon gar nicht in ubuntu based distributionen.
    backtrack hat das programm sudo und gksudo integriert mit dem man programme als root laufen lassen kann.
    ein bsp. wäre
    Code:
    sudo shutdown -h now
    Ubuntu ja, Backtrack nein. Backtrack ist keine alltags distro und wer mit root nicht umgehen kann sollte nicht Backtrack benutzen.



    Lies mal was Re@lity und KMDave dazu meinen:
    http://forums.remote-exploit.org/new...ngerous-2.html

    Du kannst gerne mal lesen was purehate dazu meint. Ich erinnere mich noch an die Zeit an der purehate jeden zweiten Tag in einen Thread geschrieben hat das Backtrack unter root laufen soll.
    http://forums.remote-exploit.org/bac...-password.html

    Oder was wyze rät:
    http://forums.remote-exploit.org/new...ogin-root.html

    Oder du probierts einfach mal unter einem normalen User die Menü Buttons aus.

    Überzeugt?
    Auswaertsspiel

Page 1 of 2 12 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •