Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 11

Thread: XP / BT 4 Boot Problem

  1. #1
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    7

    Default XP / BT 4 Boot Problem

    Hallo Leute,
    ich bin neu hier und hätte da mal eine Frage bezüglich booten von BT4.
    Ich hatte auf meinem alten Laptop (HP Compaq nx7010) damals Win XP neben BT4 laufen (BT4 installierte sich erst beim 3. Versuch richtig).
    D.h. 40gb Platte (25gb XP / 10GB BT4).
    Nun habe ich den Lappy upgegradet mit mehr Ram und ner 160er Platte (auch neues BIOS-Flash Mai2005).
    Habe nun 35GB für XP und 111GB für meine Daten Partitioniert. 10GB von den Daten hab ich dann mit dem Installer für BT4 gegeben.
    Allerdings kam nun nach jeder installation von BT4 (habe 10 versch. Mögl. versucht) Grub Loading... und Error18. Habe die Tuts von diversen Foren gemacht und Grub neu upgedatet und neu in den MBR geschriebeen, aber brachte alles nichts.
    Zur erinnerung: Damals hab ich xp 35gb gegeben und BT einfach mit 10gb inst., klappte super (auch Grub).
    abe es auch schon versucht nun nur 160gb xp und dann wieder 10gb bt4, aber auch dasselbe: Grub error18.
    Bin so langsam am verzweifeln...

    Habe nun unter XP einen Bootmanager installiert (boot-us) und damit mal geschaut, da steht linux bootfähig, aber es steht auch dabei: W004: PArtition beginnt nicht auf Zylinder-Grenze.
    Habe den Boot Manager in den MBR geschrieben mit xp und linux(BT) und dann wenn ich linux wähle sagt er mir dass die partition nicht gefunden wurde, dh er das OS nicht starten kann.

    Partitionen sehen so aus: #1= 35gb XP (Primär/Bootfähig) ; #2= 101gb daten (primär/bootfähig) ; #3= erweiterte PArtition 10gb(logisch) ; #5= Linux 10197mb(log./bootfähig) ; #6= Linux swap 478mb (logisch).
    Error von boot-us: W004: Partition begint nicht auf Zylinder-Grenze.


    Bei Datenträgerverwaltung zeigt xp an die beiden Primären und linux/linuxswap zusammen unter einer 10gb log. partition.


    Soo, also ich möchte nur mal gern in BT4 endlich hineinkommen um es für mich zu konfigurieren. (Endlich)

    Habt Ihr irgendwelche Ratschläge, ausser der 11 neuinst. von BT?
    XP hab ich schon konfiguriert und würd es nur ungern wieder Platt machen...


    DANKESCHÖN im Voraus für eure Ratschläge und haut mich nicht zu sehr an, weil ich noch ein Linux Beginner bin... aber sachen wie befehle und sudo und sowas kenn ich schon etwas...
    Möchte nur gern auch mal unter Linux was machen, weil das Schaffen mit BT4 sehr angenehm war und ich somit mehr verstehe wenn ich selber mit Befehlen Programme starten kann.
    Und dann möchte ich eben mal die Sicherheit unseres Wlans austesten^^
    Sofern meine Karte Monitoring unterstützt.

    lg Phil

  2. #2
    Junior Member
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    78

    Default

    6. Grub Error 18

    Error 18: Selected cylinder exceeds max supported by BIOS

    Lösung

    Dieser Fehler wird ausgegeben, wenn versucht wird von einer linearen Blockadresse zu lesen, die über das Ende des vom BIOS übersetzbaren Bereichs hinausgeht. Das geschieht für gewöhnlich dann, wenn Ihre Festplatte größer ist als es das BIOS unterstützt (512MB für (E)IDE Festplatten in älteren Maschinen oder generell größer als 8GB).

    Ein Update Ihres BIOS und/oder ein Verschieben der Bootpartition nach vorne (oder zumindest in einen passenden Bereich) kann helfen.
    [COLOR="RoyalBlue"][SIZE="2"]Nought's had, all's spent, ... Where our desire is got without content
    [/COLOR][/SIZE]

  3. #3
    Junior Member
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    77

    Default

    Mit anderen (einfacheren) Worten

    Teil deine Partition am besten so ein:

    1# XP 35 GB primär
    2# BT 10 GB primär
    3# logisch (rest)
    ->5# Daten
    ->6# swap

    dann sollte es glaub ich auch mit dem alten BIOS hinhauen!

  4. #4
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    7

    Default

    Danke, das würd ich noch hinkriegen, also ich lösche bt/daten zieh xp auf 45gb, weil der installer dann BT über xp knallen will. dh. also bt 10gb von xp wieder nehmen lassen, somit ist auch der swap bei #3.
    UNd dann den rest einfach mit xp setup disk zu ntfs formatiern...
    Bloss ich hoffe, der installer macht dann bt auch zu primärer partition...
    Oder wie kann ich manuell bt sagen wo es hin soll?
    ich versuch es einmal heute so:

    1. Daten und BT wies jetzt ist löschen
    2. XP auf 45gb ziehen (10gb mehr für BT)
    3. BT auf die 10gb installiern
    4. Rest der Platte 101gb mit xp setup disc zu ntfs format...

  5. #5
    Junior Member
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    78

    Default

    Ich schlage dir mal folgendes vor:
    1ste. partition primär C: NTFS (winxp) ca 20GB reichen völlig weil man ja noch
    eine oder mehrere NTFS anlegen kann.
    2te . partition primär / ext3 (der ursprung allen übels ich schlage dir 16GB vor
    3te . partition primär für swap doppelte von RAM ist ein ansatz
    4te . partition erweiterete bzw extended in der die anderen partitionen reinkommen
    die fangen dann mit /dev/hda5 also nummer 5 an meines wissens nach.
    5te - usw wären dann die logischen da kannste dich austoben.
    z.B D: NTFS , /home mit ext3 wobei dann / kleiner sein könnte

    das ganze formatieren kannste mit dem tool aus dem backtrack menü machen "gparted" ist das glaube ich und mit dem install.sh vom desktop sollte man das so auch realisieren können.

    ps: um sicher zu gehen das du dann das linux booten kannst müßtest du ausrechen wo die 1024 zylinder grenze ist. die / bzw /boot müssen unterhalb der grenze liegen. ich denke da hilft googlen
    dann hab ich noch was gefunden aber da übernehm ich keine garantie:
    Im Bios muss man der Zugriffsmodus (Access-Mode) auf die Platte auf LBA (Logical Block Addressing) stellen. Bei neueren Festplatten und älteren BIOS ist so dann trotzdem möglich die gwünschte Partition bootfähig zu bekommen. (hier rate ich dringend zu nem BACKUP bevor das umgestellt wird)
    __________________
    [COLOR="RoyalBlue"][SIZE="2"]Nought's had, all's spent, ... Where our desire is got without content
    [/COLOR][/SIZE]

  6. #6
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    7

    Default

    Danke H1jack,
    Habe mal gegooglet und rausgefunden dass bei IDE (was ich ja hab) bei 127gb schluss ist, bei bios 7,8gb. Da meine PLatte ja vom aktualisierten BIOS erkannt wird, gehe ich mal davon aus, erstmal unter die 127gb mit der BT inst. zu kommen.
    Das versuche ich mal.
    Swap meinste echt doppelte vom RAM? Was kommt da eig. alles hinein von linux?
    Ich hab immer bisjetzt vom Installer die ca. 500mb gehabt...

    Das mit dem BIOS umstellen habe ich schon gesucht, aber ich haben irgendein abgespecktes BIOS, wo man LBA nicht einstellen kann...

    Aber da er die 160er Platte erkennt müsste das ja gehen.

    Ich installier mal BT unter die 127gb und schau mal nach was geworden ist...

    Meld mich dann wieder,
    erstmal vielen Dank für eure nette und schnelle Hilfe
    lg Phil

  7. #7
    Junior Member
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    78

    Default

    zum thema swap schau dir mal die seite an wenn du lust hast:
    h x x p://wiki.ubuntuusers.de/Swap
    was soll ich das erklären wenn das dort schon so schön beschrieben steht
    [COLOR="RoyalBlue"][SIZE="2"]Nought's had, all's spent, ... Where our desire is got without content
    [/COLOR][/SIZE]

  8. #8
    Junior Member cleguevara's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    97

    Default

    Quote Originally Posted by tschaka2 View Post
    Danke H1jack,
    Habe mal gegooglet und rausgefunden dass bei IDE (was ich ja hab) bei 127gb schluss ist, bei bios 7,8gb. Da meine PLatte ja vom aktualisierten BIOS erkannt wird, gehe ich mal davon aus, erstmal unter die 127gb mit der BT inst. zu kommen.
    Das versuche ich mal.
    Swap meinste echt doppelte vom RAM? Was kommt da eig. alles hinein von linux?
    Ich hab immer bisjetzt vom Installer die ca. 500mb gehabt...

    Das mit dem BIOS umstellen habe ich schon gesucht, aber ich haben irgendein abgespecktes BIOS, wo man LBA nicht einstellen kann...

    Aber da er die 160er Platte erkennt müsste das ja gehen.

    Ich installier mal BT unter die 127gb und schau mal nach was geworden ist...

    Meld mich dann wieder,
    erstmal vielen Dank für eure nette und schnelle Hilfe
    lg Phil
    normalerweise sollte dein Notebook aktuell genug sein, um die CHS-Adressierung (8GB-Grenze) NICHT zu nutzen; d.h. LBA-Adressierung sollte defaultmäßig aktiviert sein. (CHS-Adressierung ist quasi schon seit über 10 Jahren veraltet)

    Die Swap-Partition ist so ähnlich wie die Auslagerungsdatei unter Windows. Dadurch kann den Anwendungen mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung gestellt werden, als das System real hat (-->virtueller Arbeitsspeicher).

    Ich würde tippen, dass das ursprüngliche Bootproblem primär dadurch verursacht wurde, das dein BT in einer logischen Partition untergebracht war. (Dadurch liegt nicht nur die BT4-Partition außerhalb der 1024-Zylinder-Grenze sondern auch die Partitionstabelle bzgl. hda5/6)

  9. #9
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    7

    Default

    So nun läuft es endlich, die 127gb waren auschlaggebend.
    nun hab ich xp auf 45gb gezogen, bisschen mehr, dass halt 103gb bleiben für daten und linux mit 16gb drüberinstalliert, so wie mir es der installer angeboten hat.
    Grub startet, lädt und läuft, jetzt hat er aber 105gb zu ext3 gemacht und 4,5gb zu swap...
    Wie krieg ich die 100gb zurück zu NTFS? Ich versuchs grad nochmal mit dem Installer von der Live CD, dh. resize ext3 und swap...
    By the Way, ich kann lesen und schreiben auf die Windows Platte(NTFS) mit Ubuntu^^

  10. #10
    Junior Member
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    78

    Default

    Die Ausgabe von
    Code:
    fdisk -l
    wäre jetzt hilfreich, um nachzuvollziehen zu können wie es bei dir auf der Platte aussieht.
    [COLOR="RoyalBlue"][SIZE="2"]Nought's had, all's spent, ... Where our desire is got without content
    [/COLOR][/SIZE]

Page 1 of 2 12 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •