Results 1 to 10 of 10

Thread: Alfa Awus036h Problem

  1. #1
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    13

    Default Alfa Awus036h Problem

    Hi Leute

    Ein Herzliches Hallo an die Deutsche Community
    (dachte dass es die nur in english gab

    nach unzähligen stunden googlen und sufu bin ich am ende mit meinem Latein

    ich hab mir vorner woche nen Alfa Awus036h Usb Wlan adapter gekauft da ich mal ne stärkere karte ausprobieren wollte und die ja auch vonn allen empfohlen wird.
    Die karte läuft super unter BT4 injection,monitor mode lief alles out of the box
    Wie schon oft gepriesen

    Nur muss ich unter bedauern feststellen dass die Antenne von BT3 nicht erkannt wird sei es von einer USB installation oder die DVD version BT3
    BT3 würde mir aus dem Grund spoonwep zu benutzen interressieren

    irgendwie will das teil nicht von iwconfig erkannt werden da erscheint nur die im notebook eingebaute wlan-karte wlan0

    mit lsusb sehe ich den Realtek semiconductor device... den ich als Alfa einschätze

    hättet ihr eventuell eine lösung oder einen Tipp für mich
    oder ist das Teil defekt?

    Freundliche Grüsse von Evilfisher

  2. #2
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde Spoonwep mal geportet auf BT4 und es sollte ein Package existieren. Ansonsten einfach per Hand die paar Befehle absetzen oder ein Script schreiben
    Tiocfaidh ár lá

  3. #3
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    13

    Default

    hi und danke für die schnelle antwort

    dass mit der spoonwep2 und spoonwpa installieren
    hatte mich irgendwie 2 installation gekostet da anscheinend das tutorial unvollständig war und somit das ganze system nicht mehr richtig lief

    ausser es hätte jemand ne deutsche anleitung
    dann würde ich es nochmals versuchen

    bin erst 3-4 monate mit linux am arbeiten.
    darum wollte ich es auf bt3 belassen

    PS:
    habs jetzt noch mit dem vmplayer versucht und die karte wurde auch ned erkannt unter backtrack 3
    eigentlich sollste die awus036h doch out of the box erkannt werden,ich weiss langsam ned weiter

    ach ja unter lsusb steht
    Bus 1 Device 6: ID Obda:8187 Realtek Semiconductor Corp.

    villeicht gibts ja doch noch ne lösung

    Grüsse Evilfisher

  4. #4
    Just burned his ISO
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    23

    Default

    Hi Evilfisher,

    auch von mir erstmal ein Hi und ein herzliches Willkommen!

    Dein Problem mit dem AWUS036H in BT3 bekommen wir bestimmt schnell in den Griff.

    Wahrscheinlich basiert Deine interne W-LAN karte ebenfalls auf einem Realtek
    oder einem verwandten Chipsatz und wird deshalb als "wlan0" initialisiert.
    Demnach müsste der ALFA eigentlich als wlan1 auftauchen.

    Was gibt den "iwconfig" bzw "ifconfig" aus ?

    Jetzt kommt es noch drauf an wie diese interne "Karte" hardwaremässig angebunden ist.

    Entweder sie hängt ebenfalls am USB-host oder es ist eine mini-pci, mini-pci express karte.
    Ist ersteres der Fall, könnte es auch die Interne die "Realtek semiconductor device" sein welche "lsusb" aufführt

    Ist an deinem Notebook (ich nehme mal an Du benutzt eins wegen "internem W-LAN i-face") ein schalter, mit dem Du die (interne) Karte hardwaremässig deaktivieren kannst?
    Falls ja mach das mal und boote nochmal neu mit deaktivierter interner Karte und nur dem ALFA dran.
    Dann sollte der ALFA als wlan0 auftauchen.

    Hast Du einen solchen Schalter nicht, erkläre ich Dir gerne, wie mann die interne Karte per Konsole deaktiviert.

    Aber bitte poste doch erstmal die Ausgaben von:

    ifconfig (ohne Alles)

    iwconfig (ohne Alles)

    und zusätzlich

    ifconfig wlan0

    iwconfig wlan0

    ifconfig wlan1

    iwconfig wlan1


    Grüße

    casp@ruff
    old enough 2 know better, but young enough to not see a reason for

  5. #5
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    13

    Default

    Vielen Dank @ Casp

    nach 3 tagen dauergoogeln und rumspielen musste ich auchmal schlafen

    ich werde die Angaben sobald ich wieder zuhause bin nachtragen.

    Ich dachte aber auch wie du dass die interne karte die externe alfa beim laden blockiert. was ich aber ausschliesssen konnte da dass phänomen auch bei einem pc ohne wlan passiert und ebenfalls bei anderen laptops mit mpcie wlans (intel und Ralink)

    unter lsusb kommt das device (realtek) auch nur dann vor wenn die alfa eingesteckt ist.

    Ich werde in ein paar stunden noch die nachträge machen um die sache mal bisschen klarer darzustellen

    PS: nach 3 neinstallationen von backtrack habe ich es endlich geschafft aus 3 tutorials ein für mich verständlliches und Funktionierendes tut zusammengeschneidert womit ich jetzt auch spoonwep und spoon wpa auf bt4 zum laufen gebracht. ich werde sobald ich am grossen pc bin ein deutsches tut zusammenstellen.
    trozdem will ich die karte wenigstens 1 mal unter bt3 zum laufen bringen


    Danke an allen für die Hilfe und Grüsse von Evilfisher

  6. #6
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Danke fuer die Rueckmeldung, dass es geklappt hat

    Freue mich schon auf das Tutorial.
    Tiocfaidh ár lá

  7. #7
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    13

    Default

    Hi leute
    Mittlerweile habe ich etwa 8 verschiedene wege gefunden backtrack zu zerschiessen und völlig unbrauchbar zu machen

    Aber wenigstens habe ich einiges aus den fehlern gelernt
    *** TUTORIAL ist fertig kann aber irgendwie keinen Tread erstellen bekomme so einen fehlercode Admins brauche eure Hilfe ***

    So nun zu den codes die du sehen wolltest @ cap

    Aber bitte poste doch erstmal die Ausgaben von:

    ifconfig (ohne Alles)

    bt ~ # ifconfig
    lo Link encap:Local Loopback
    inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)


    wlan0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:13:02:B3:B8:F3
    inet addr:192.168.1.244 Bcast:192.168.1.255 Mask:255.255.255.0
    UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:462 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:434 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:441797 (431.4 KiB) TX bytes:127679 (124.6 KiB)

    wmaster0 Link encap:UNSPEC HWaddr 00-13-02-B3-B8-F3-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    bt ~ #


    iwconfig (ohne Alles)

    bt ~ # iwconfig
    lo no wireless extensions.

    eth0 no wireless extensions.

    wmaster0 no wireless extensions.

    wlan0 IEEE 802.11g ESSID:"Wireless" Nickname:""
    Mode:Managed Frequency:2.462 GHz Access Point: 00:14:6C:96:C0:4A
    Bit Rate=54 Mb/s Tx-Power=27 dBm
    Retry min limit:7 RTS thrff Fragment thr=2346 B
    Encryption key:1234-5098-76
    Power Managementff
    Link Quality=74/100 Signal level=-60 dBm Noise level=-87 dBm
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0


    und zusätzlich

    ifconfig wlan0

    bt ~ # ifconfig wlan0
    wlan0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:13:02:B3:B8:F3
    inet addr:192.168.1.244 Bcast:192.168.1.255 Mask:255.255.255.0
    UP BROADCAST NOTRAILERS RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    %0RX packets:462 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:434 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:441797 (431.4 KiB) TX bytes:127679 (124.6 KiB)

    iwconfig wlan0

    bt ~ # iwconfig wlan0
    wlan0 IEEE 802.11g ESSID:"Wireless" Nickname:""
    Mode:Managed Frequency:2.462 GHz Access Point: 00:14:6C:96:C0:4A
    Bit Rate=54 Mb/s Tx-Power=27 dBm
    Retry min limit:7 RTS thrff Fragment thr=2346 B
    Encryption key:1234-5098-76
    Power Managementff
    Link Quality=78/100 Signal level=-56 dBm Noise level=-87 dBm
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0


    ifconfig wlan1

    bt ~ # ifconfig wlan1
    wlan1: error fetching interface information: Device not found



    iwconfig wlan1
    bt ~ # iwconfig wlan1
    wlan1 No such device


    bt ~ # lsusb
    Bus 1 Device 5: ID 0bda:8187 Realtek Semiconductor Corp.
    Bus 1 Device 3: ID 0325:ac02
    Bus 1 Device 2: ID 413c:a005 Dell Computer Corp. Internal 2.0 Hub
    Bus 1 Device 1: ID 0000:0000
    Bus 2 Device 1: ID 0000:0000
    Bus 4 Device 2: ID 0f62:1001 Acrox Technologies Co., Ltd Targus Mini Trackball Optical Mouse
    Bus 4 Device 1: ID 0000:0000
    Bus 3 Device 1: ID 0000:0000
    Bus 5 Device 1: ID 0000:0000

  8. #8
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    13

    Default

    Hi leude ich verzweifle wiedermal

    Leider ging wieder etwas schief und somit musste ich bt4 nochmals installieren nur geht jetzt wieder sponnwep und wpa ned richtig /startet aber keine interfaces zum auswählen

    könnte sich jemand (mein) tutorial angucken und mal nach nem fehler suchen?

    Grüsse Evilfisher

  9. #9
    Just burned his ISO
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    23

    Default

    Seltsam, sehr seltsam...

    Also die mac adresse Deines wlan0 interfaces lässt auf eines schließen:

    Das ist mal definitiv kein ALFA, was da als wlan0 initialisiert wurde!
    (natürlich sofern Du die MAC nicht per hand geändert hast)

    Soweit ich das in meinem durchgepeitschten Hirn hab, fangen deren
    MACs alle mit 00:C0:CA an!

    Ich dachte aber auch wie du dass die interne karte die externe Alfa beim laden blockiert. was ich aber ausschliesssen konnte da dass phänomen auch bei einem pc ohne wlan passiert und ebenfalls bei anderen laptops mit mpcie wlans (intel und Ralink)
    Dann kann es auch nicht an der internen liegen und normalerweise macht das initialisieren 2er (und mehr) 8187L o.Ä. basierenden Geräte auch keine Probleme.

    Und das ist alles insgesamt schon sehr sehr strange.

    Ich Tippe mal drauf, dass irgendwas mit deinem image/ deiner Installationsquelle nicht stimmt.

    Ich hatte mal so ne ähnliche super curiose Geschichte mit der BT3 final.


    Einige Dinge die ich noch wissen müsste:

    Hast Du das BT4 image/iso mal mit der MD5 Prüfsumme verifiziert, bzw. nochmal mit möglichst langsamer schreibgeschwindigkeit auf einen guten Rohling gebrannt / anderen USB stick kopiert?

    Irgendwelche Treiber per hand installiert hast Du ja nach Deiner Installation nicht, oder?

    Und wir reden von der BT4 pre final?

    Unter Windows/Mac/nem anderen Linux flav läuft Dein AWUS036H einwandfrei ?

    USB Kabel mal gecheckt? Verlängerung benutzt Du keine?

    Hast Du versucht die Firmaware Deines ALFAs zu ändern, bzw. irgendeinen VOODOO-magic tool oder den HIGHPOWER mode benutzt?

    Kernelupdate versucht? Bekommst Du Fehlermeldungen beim Booten?

    Und bitte schick mir doch mal die Seriennummer Deines Gerätes (auf der Rückseite) + MAC als PM und was da sonst noch so an Symbolen und Angaben drauf ist , dann kann ich Dir genau sagen, aus welcher Baureihe Dein Baby ist.

    Noch was anderes was Du ausprobieren kannst, auch wenn sich das jetzt für Dich komisch anhört.
    Installier mal den beiligenden Treiber auf nem XP 32 bit und setz im RTutil den Kanalplan auf FCC,
    dann rebootest Du und stellst Ihn in "Gerätemanger ->Netzwerkgeräte->Treiberirgendwas-> Erweitert->channel plan"
    auf from EEPROM.

    Wenn irgenwer, irgenwas in Den Speicher Deines ALFA geschrieben hat, sollte das damit rückgängig gemacht sein.

    Mehr weiss ich jetzt auch nicht....*sorry*

    Ach ja und ich würde schleunigst den key ändern:

    bt ~ # iwconfig wlan0
    wlan0 IEEE 802.11g ESSID:"Wireless" Nickname:""
    Mode:Managed Frequency:2.462 GHz Access Point: 00:14:6C:96:C0:4A
    Bit Rate=54 Mb/s Tx-Power=27 dBm
    Retry min limit:7 RTS thrff Fragment thr=2346 B
    Encryption key:1234-5098-76
    Power Managementff
    Link Quality=78/100 Signal level=-56 dBm Noise level=-87 dBm
    Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0
    passiert wenn man müde ist, demnächst bitte entfernen.

    Entschuldige, dass ich erst so spät antworte und entschuldige die vielen Fragen,
    aber der AWUS036H rennt normalerweise wie ne 1 unter jeder BT und ist fast unkapputtbar.
    Wir haben da im Labor schon ohne Ende draufgejagt und das Ding läuft und läuft und läuft...


    PS:

    Dein Thread erstellen klappt wohl nicht, weil dein Thread/post links enthält und
    Du erst nach 15 posts links zu anderen Seiten posten darfst.
    Probiers mal ohne die Links und gib die urls einfach so an : blablaPUNKTde
    Dann sollte das klappen.
    old enough 2 know better, but young enough to not see a reason for

  10. #10
    Just burned his ISO
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    13

    Default

    Hi Leute
    Nach all den tests neuinstallationen und Foren dursuchen muss ich zugeben dass es Eins zu null für den Alfa steht

    immerhin klappt das teil einwandfrei mit BT4 und auch wenn spoonwep anscheinend nur ab der Live CD vernünfig läuft (habe n subnetbook ohne LW)
    probiere ich mich mal mit dem gerix wifi cracker schlau zu machen.

    die mac adresse kriegste trozdem per pn casp@

    vielen dank an alle die mir helfen wollten nur sehe ich irgendwie keinen sinn wenn es ja auch unter BT4 geht. und so kann ich mich wieder den tutorials widmen und ala learning by dooing mein Linux wisssen vertiefen
    ps: ich hab mir mal ne 2te Alfa bestellt nur so um sicher zu sein.

    Meinem tutorial für spoonwep muss irgendwo n fehler liegen den ich nicht rausfinde solange bleibts auch noch unveröffentlicht

    Grüsse Evilfisher

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •