Natürlich gibt es einen Haken...aber eher einen interressanten:


Ich habe 2 Testsamples des Zioncom ipTIME WL0162 zu vergeben!

(802.11 b/g/Draft N 2.0, Railink chipsatz mit LNA,
RX: -101 dBm , TX: 27 dBm (29 dBm peak)

(Völlig kostenlos und natürlich auch portofrei.)

Was ich dafür im Gegenzug erwarte:

Ein vollständiges Workaround + Videotutorial in optimaler Qualität, welches verständlich zeigt, wie man den Adapter unter der BT4 pre final vollständig WiFu tauglich ans Laufen bringt.

Damit meine ich:

Treiberinstallation + Patching für:

a) monitor-mode mit channel hopping

b) packet injection (alle aireplay-ng attacks müssen stabil laufen)

+ Treiber und Patch in einem GZIP-Archiv / tarball
plus ein elegantes Installationsscript als download bei einem der gängigen Filehoster oder einem (legalen) FTP account.


Nach Euren Tests und der Verifikation aller o.g. Funktionen durch mich,
dürft Ihr das Gerät natürlich gerne behalten und Euer Eigen nennen,
und bekommt noch einen Bonus obendrauf.

Wenn Ihr es nicht packen solltet schickt Ihr mir das Gerät
(Porto selbstredend auf meine Kosten) wieder zurück)

Ich denke das ist ein fairer Deal !

Wer meint, dass er das binnen 2 Wochen hinbekommt, sendet mir bitte eine PM oder E-MAIL an casparuff@googlemail.com mit einer Begründung, warum grade Er/Sie am geeignetsten dafür wäre und was wohl zu für den Patch zu tun ist.
(ganz ganz grob, nur damit ich erkenne ob ihr von Fach seid)

Es melden sich bitte nur Leute, die schon mal einen Treiber selbst kompiliert und erfolgreich für injection gepatcht haben.
Auch was eine deviceID ist und wie man diese ändert sollte Euch nicht neu sein.

Bitte auch keine Hinweise, dass es bereits Patches für ältere Kernelversionen und andere devices mit ähnlichem oder gleichem Chipsatz gibt.
Es geht hier ausschließlich um den Zioncom ipTIME WL0162 und
die BT4 pre final, was nicht heißt, dass man "from scratch" beginnen muss.

Es sind bereits mehrere Leute an dieser Aufgabe dran und ich bin mir sicher, nein ich weiss, man kann sich hier und da sehr hilfreiche Infos und "Arbeitshilfen" sowie Vorlagen holen.

Aber auch frische eigene Gedanken sind nie zu verachten.

Natürlich bekommt Ihr von mir mit dem Gerät auch alles an Infos, Whitepapers,
Treibern und Sourcecode, was ich hier habe auf einer DVD sowie eine can "Schwarze Dose 28"

In diesem Sinne:

Bitte melde Dich Du nerd!

Euer Kai die Pflaume aka casp@ruff


EDIT: PS:

Unter der BT3 final habe ich das Gerät bereits recht vernünftig am rennen, aber hab im Moment absolut kein Nerv mehr für weiteres Testen und Probieren, da mich ich in einigen Tagen 5 Klausuren u.A. in den Fächern Hochfreq.-Technik und MicroProz-Tech. erwarten -ph33r

Gibt mehrere deutsche Fachhändler für das Gerät: LISTE (google base)