Results 1 to 6 of 6

Thread: rouge accesspoint

  1. #1
    Just burned his ISO
    Join Date
    May 2008
    Posts
    10

    Default rouge accesspoint

    hallo
    erst mal finde ich es klasse das es hier auch eine deutsche ecke gibt. alles gute wünsche ich euch suuuuuuper.

    dieses howto ist sehr verständlich geschrieben:
    accesspoint-mitm-sniffing-tutorial in bt3final howtos
    aber wie verwände ich es beim vmware image?

    ich habe mir die bt4beta als vmware image geladen. meine interne wlan karte ist die ipw2200gb
    meine externe wlan karte rtl8187 ist von mac80211 version auf ieee80211 gepatcht

    meine frage:
    ich habe vmware workstation. muss ich bevor ich bt4beta starte den network adapter einstellen und wie (network at power on - bridget oder nat)?

    meine einstellung bisher ist:
    windows ist mit der ipw2200gb zum internet verbunden
    network at power on
    bridget
    bt4beta booten
    root
    toor
    /etc/init.d/networking start
    startx
    eth0 ist mit internet verbunden
    wlan0 ist mode monitor

    ist die einstellung richtig und kann ich gleich mit dem howto von oben beginnen?

    danke schon mal im voraus
    viele grüsse
    patter

  2. #2
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Also in einer VM funktionieren nur per USB angeschlossene WLan Karten.

    Daher musst du wenn deine rtl8187 in der VMWare nutzen, um WLan Funktionen zu erhalten.
    Wenn wlan0 allerdings schon deine rtl8187 Karte ist und die eth0 die Bridge auf deine interne WLan Karte, dann sollte es so in Ordnung sein und du kannst von dort aus mit dem Tutorial weitermachen.
    Tiocfaidh ár lá

  3. #3
    Just burned his ISO
    Join Date
    May 2008
    Posts
    10

    Default

    ok dank dir ich werde es mal probieren. noch eine frage:
    muss die eth0 mit meinem internet verbunden sein? oder kommt eine verbindung automatisch zustande wen ich mich von meinem externen pc mit der wlan0 verbinde?

  4. #4
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Eth0 muss verbunden sein. Im Prinzip agiert Eth0 wie eine 2. eigenstaendige Netzwerkkarte. Diese Karte nutzt aber die bestehende Verbindung deiner Windowsnetzwerkkarte, die du bei der Bridge definiert hast.
    Tiocfaidh ár lá

  5. #5

    Default

    Wieso muss man eigentlich den KNetwork Manager vor dem Starten Aktivieren ?

    also bevor man sich das x holt ?
    www.myownremote.blogspot.com

  6. #6
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Es ist nicht der KNetwork Manager sondern das Networking.
    Tiocfaidh ár lá

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •