Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 12

Thread: Neueinstieg in BT3!

  1. #1
    Just burned his ISO
    Join Date
    Aug 2009
    Posts
    5

    Post Neueinstieg in BT3!

    Hi,

    ich habe seit 2 Tagen BackTrack 3.

    Habe aber trotzdem noch ein paar Fragen da ich noch komplett neu in dem Gebiet bin.

    1. Ich habe mir Metasploit für Linux runtergeladen nur wie installier ich das?
    Hab zwar die .exe gefunden die bringt mir aber nichts.
    (Weiß nicht ob dies wichtig ist ich habe die VMVersion geladen.)

    2. Die anderen Programme wie Portscanner und Bruter öffnen sich alle in einer Shell, kann man dies ändern oder?

    3. Wie kann ich die Uhrzeit richtig einstellen? Also hab das noch nicht gefunden irgendwie.

    4. Wenn ich BT3 ausschalte, wie speichert der die Sachen das wenn ich die VM wieder starte das alles so ist wie ich es verlassen habe?

    Ich danke schonmal im Vorraus.

    mfg
    Razer

  2. #2
    Just burned his ISO
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    22

    Default

    Hallo Razer! Willkommen in der BackTrack Welt!
    zu deinen Fragen:

    1. Es ist nicht nötig Metasploit zu installieren, weil es schon auf bt3 von Anfang an drauf ist. Nebenbei helfen die .exe-Dateien in Linux in den seltensten Faellen weiter.

    2. Nein das kann man nicht aendern. Die Autoren dieser Programme haben es in den meisten Faellen nicht vorgesehen eine GUI (Graphical User Interface = Bunte Fenster ) zu implementieren. Wenn du dich etwas in Linux eingearbeitet hast wirst du sicherlich merken,dass es viel einfacher ist, die Programme mit der Konsole zu steuern.

    3. Die Urzeit lässt sich sicherlich im KDE-Menu einstellen. ich selber habe allerdings GNOME drauf, deswegen weiß ich nichts genaueres.

    4. BT3 ist eine Live-Distibution. d.h dass dieses OS im Normalfall von einer CD gestartet wird und keine Festplatte zum laufen benötigt. Deswegen werden auch alle Aenderungen, die du während der Laufzeit machst nicht gesichert.
    Um das zu vermeiden kannst du BT3 jedoch installieren.
    Pureh@te hat dafür ein schoenes Tutorial gemacht:
    h x xp://forums.remote-exploit.org/backtrack3-howtos/14751-how-install-backtrack-3-final-shell.html
    wenn das bei dir geklappt hat, werden Aenderungen und Dokumente wie bei einem "Nicht-Live-OS" gespeichert.

    Ich hoffe ich konnte Die helfen
    mfg ganimo

  3. #3

    Default

    Also erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen (hoffe das es nicht bei diesem Post bleiben wird )

    Vorerst solltest du dir klar werden was du überhaupt vor dir hast.
    Was genau ist Backtrack ? BackTrack – Wikipedia
    Was hab ich damit vor ?
    Und reichen meine Kenntnisse denn dafür aus ?
    Hab ich mich jehmals mit Linux beschäftigt ?

    Erst wenn du dir bewusst bist, auf was Backtrack eigentlich basiert, sei es die Desktop Gui oder sonst was, kannst du deine Fragen gezielter stellen, oder was sich auch immer anbietet bei google eintippen =)

    Mfg Reeth
    www.myownremote.blogspot.com

  4. #4
    Just burned his ISO
    Join Date
    Aug 2009
    Posts
    5

    Default

    Hi Leute, danke für die schnellen Antworten.

    Backtrack 3 wurde mir von einem Kumpel empfohlen.
    Und da ich noch nie mit Linux gearbeitet habe hab ich mir dann BT zugelegt, weil ich mal ein neues OS kennenlernen wollte als immer nur XP.
    Hab mir das Programm auch schon ein wenig angeguckt.

    Konnte schon meinen Router neu absichern da ich erschreckend feststellen musste das ich unser W-LAN (was nur an ist wenn ich am Laptop bin, ist zwar selten aber Sicherheit geht ja vor) in weniger als 10min. knacken konnte.
    Somit konnte mir BT schon gut weiterhelfen die Sicherheit zu steigern.

    @ganimo: Du sagtest ja das Metasploit schon im Packet mit drin ist. Wo finde ich das denn da? Hab schon so ziehmlich alles abgegrast.
    Ich hatte mir von Metasploit die (Unix) Version geladen und dort war halt die *.exe drin.

  5. #5
    Just burned his ISO
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    22

    Default

    So ich hab mal nachgeschaut:
    Metasploit3.2 ist in /pentest/exploits/framework3
    Metasploit2 ist in /pentest/exploits/framework2

    um dann zu starten gebe "./msfcli" ein, um in der Konsolenumgebung zu arbeiten.
    Es gibt auch noch andere Umgebungen (z.B. eine GUI), doch dafür weiß ich die Befehle momentan nicht, da ich diese nicht mehr habe.
    mfg ganimo

  6. #6
    Just burned his ISO
    Join Date
    Aug 2009
    Posts
    5

    Default

    Wo kann man solche Befehle nachlesen, denn ich habe vorher noch nie (fast nie) mit Console gearbeitet.

    Also ich fänds cool wenn Metasploit in der GUI angezeigt angezeigt werden könnte.
    Kann man alle Programme in der GUI öffnen wenn man dort andere Programme startet wie den PW-Bruter? Oder geht das nur mit Metasploit?

  7. #7
    Just burned his ISO
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    22

    Default

    hi Razer.

    Um Metasploit in der GUI zu betreiben müsstest du im Metaploit-verzeichniss "./msfclient" eingeben. Lustig ist auch die Weboberflaeche von Metasploit : "/msfweb"
    Mehr dazu und zu Allen Anderen Dingen findest du auf etasploit.com oder in der User_Guide.pdf im Verzeichniss.

    Viele Andere Programme kannst du, wiegesagt, nicht mit einer GUI betreiben (Außer du programmierst dir eine ) Diese sind reine Konsolenanwendugen und werden immer, wie der Name sagt, in einer Konsole gesteuert. Die ganze Sache mit der Konsole ist am Anfang für viele etwas kryprisch, aber nach einiger Zeit geht es genauso gut, wenn nicht besser, wie mit einer GUI.
    Welches Programm meinst du denn konkret?

    mff ganimo

  8. #8
    Just burned his ISO
    Join Date
    Aug 2009
    Posts
    5

    Default

    Konkret meinte ich jetzt kein bestimmtes Programm ich dachte nur das das dann vielleicht mit allen ginge.

    Ich hab leider erst wieder Zeit mich am Wochenende weiter einzuarbeiten.

  9. #9
    Member floyd's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    231

    Default

    Hallo Razer

    Ich kann dir einfach nur empfehlen zuerst ein halbes Jahr Ubuntu zu benutzen. Ich glaube nicht das du in dieser Community mit diesem Wissensstand glücklich wirst.

    Gruss
    floyd
    Auswaertsspiel

  10. #10
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Ubuntu waere wahrscheinlich nicht so verkehrt zu nutzen.
    Am Besten einfach Alles, was du machen willst auf der Kommandozeile machen. Dateien kopieren,verschieben, umbenennen, Applikationen mit apt-get installieren, Konfigurationsdateien mit VI anpassen etc.
    Tiocfaidh ár lá

Page 1 of 2 12 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •