Results 1 to 4 of 4

Thread: Gsky mit rtl8187 Chipsatz

  1. #1
    Just burned his ISO
    Join Date
    Jun 2009
    Posts
    1

    Question Gsky mit rtl8187 Chipsatz

    Hi, ich habe mir vor kurzem ein usb wlan adapter geholt, dann erstmal unter ubuntu eingerichtet nur die txpower konnt ich da nicht ändern da die funktion highpower / und txpower nicht vorhanden war (bei iwpriv / iwconfig). Dann hab ich per usb auf BT3 gebootet habe das signal verstärkt bzw. die txpower dann wollte ich auf ein ungesichertes als test connecten obs klappt von der reichweite her, dann kam unter dem shell terminal ein weises kleines fenster mit ioctl cant load oder so in der art, dass was mitm kernel nicht stimmt und er dass modul deaktiviert, seitdem is unter ubuntu dass signal viel schwächer vom adapter, und bei windows spinnt er total da zeigt ers so an als ob ich ihn anschliessen würde und wieder abhängen usw.... (die ganze zeit).
    Würd mich freuen wenn mir jemand helfen kann ich hab echt keine ahnung woran dass liegt.

    mfg Nightwalker

  2. #2
    Moderator KMDave's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    2,281

    Default

    Ohne genaue Fehlermeldungen werden wir da leider auch nicht richtig helfen koennen.

    Boote doch nochmal in BT3 und schaue, was er anzeigt. Alternativ koenntest du auch die BT4 Prerelease bzw Beta mal testen.
    Tiocfaidh ár lá

  3. #3
    Junior Member SpuTniC's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    33

    Default

    wenn du bei einem alten rtl 8187 chipstatz die tx power hoeher stellst ruinierst du dir den stick die alten unterstuetzen das nichtdas heist du kannst ihn wahrscheinlich wegschmeisen

  4. #4
    Just burned his ISO
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    23

    Default thermic resistor 8187L - temperatur stabilization of the amplifier circuit

    Quote Originally Posted by SpuTniC View Post
    wenn du bei einem alten rtl 8187 chipstatz die tx power hoeher stellst ruinierst du dir den stick die alten unterstuetzen das nicht das heist du kannst ihn wahrscheinlich wegschmeisen
    Und da hat SpuTniC Recht!

    Warscheinlich hast Du auch eines von den älteren Geräten erwischt,
    welche noch den 8187B verbaut haben/hatten.
    Der ist in so zimlich jeder Hinsicht verglichen mit dem 8187L ne Niete.
    ->Arbeitspunkt-stabilität der Verstärkerschalterung (bei Erwärmung) /
    Empfangseigenschaften: Signal / Rauschabstand.
    (Der 8187B wird in ner anderen Größe gefertigt und ist von der Performance her
    nicht mit dem genialen 8187L in Kombination mit einem LNA zu vergleichen!)

    Muss man leider so sagen.

    (Den 8187B hatten wir mehrfach im HF Labor an der UNI und er ist jedes Mal
    nach 20-35 Min in den Müll gewandert

    Dann heißt es in Foren immer:

    "Der GSKY link is viel schlechter als der ALFA!"

    Völliger Mumpiz!

    Er war mal schlechter, ja - die neue Version ist meiner Meinung nach beinahe gleichauf. mit dem AWUS036H und den ARGtek Geräten mit LNA (ca. 1-3dBm schlechtere Eingangsempfindlichkeit)


    Die neue Rev (ja, mit LNA) kostet auch nur paar Euro weniger als der ALFA.

    Der Hersteller hat natürlich noch einige alte Chargen von dem Gerät, die keiner haben will, der n Plan hat.
    Die 8187B Version wird daher mittlerweile regelrecht verkloppt und zu Discountpreisen bei Ebay angeboten.

    In den Artikelbeschreibungen steht dann öfters:

    Realtek 8187 (like the ALFA) und manchmal sogar extrem dreist 8187L.

    Die Kunden sind verständlicherweise nicht zufrieden und daher hat das Ding seinen schlechten Ruf!

    Ich hoffe ich konnte etwas Klarheit schaffen.


    Ach und noch was:

    Der Highpower-mode ist generell bei allen 8187 devices mit Vorsicht zu genießen!
    Werte über 15 bringen den Signalverstärker zum extremen Übersteuern und
    machen Euren Adapter mehr zum HF-Jammer als zu nem guten Sender.

    Ihr übertaktet ja auch keine CPU um mehr als 25% ohne Euch gedanken über ne bessere Kühlung zu machen oder?

    Bei Werten in der nähe von 27-30 müllt Ihr nicht nur das gesamte Frequenzband zu, sondern bratet zudem auch Euren Chipsatz!
    Ohne den Funken eines Vorteils.


    Wie Nightwalker wohl schmerzlich erfahren musste.

    (Wenn Du Glück hast isses nur ne Lötstelle ,
    wenn Du Pech hast (wahrscheinlicher) hast Du verschmolzene/verzunderte Leiterbahnen
    innerhalb des PCB / auf dem Chipsatz oder zumindest einige defekte Transistoren)

    Grüße

    casp@ruff
    old enough 2 know better, but young enough to not see a reason for

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •